Aktuelle Monatsgalerie

Hier finden sich die aktuellesten Monatsgalerien. Ein Stück Geschichte und Vergangenheit, auch gerne die eine oder andere Anekdote oder Themen zu Gebäuden und Natur. Diese Bilder aus neuer und alter Zeit sind ein Teil unserer Sammlung und erzählen unser aller Geschichte rund um Kufstein.

„JOSEF MENG“ zum 50. Todestag – Bilder der Heimat

15. Juni – 31. Oktober 2024

Eine Ausstellung von Dr. Gerhard Lehmann
in Kooperation mit dem Heimatverein Kufstein

Der 1974 in Kufstein verstorbene Maler Josef Meng gilt als „der Maler des Kaisergebirges“ und des Kufsteiner Raumes.

Seine Liebe zu dieser Landschaft spiegelt sich bis heute in seinen unzähligen hervorragenden Ölbildern und Aquarellen. Geboren wurde Josef Meng 1887 in Mittelfranken, wo sich schon bald sein bildnerisches Talent zeigte. Als Dekorationsmaler führten ihn seine Handwerksjahre schließlich nach Kufstein, wo er sich 1908 niederließ und nach dem ersten Weltkrieg das Studium an der Akademie für bildende Künste in München aufnahm. Zeitlebens blieb die Liebe zur Landschaft seiner Wahlheimat bestimmendes Thema seiner Meisterwerke.

Link zur Webseite des Höfemuseums:
https://www.museum-tb.at/ausstellungen/

LINK zum Youtube-Video: Dr. Gerhard Lehmann – Vortrag über Josef Meng anlässlich der Ausstellungseröffnung:
https://youtu.be/O4Xb22p1Ecs

 

Bildbeschreibung:
Dr. Gerhard Lehmann (rechts) mit dem Obmann des Museums der Tiroler Bauernhöfe, Thomas Bertagnolli

HERZLICH WILLKOMMEN BEIM HEIMATVEREIN KUFSTEIN

 

„Ein Mensch ohne Geschichte ist wie ein Baum ohne Wurzeln“. Eine wichtige Aufgabe unseres Vereines ist es, den Einwohnern unserer Stadt Kufstein ihre Wurzeln zu veranschaulichen.

Für interessierte Besucher und Gäste sollen diese Seiten einen Blick in die Vergangenheit der Stadt Kufstein ermöglichen um bei Ihrer Anwesenheit die vielfältigen Eindrücke besser verarbeiten zu können. Im Unterschied zu der sehr flüchtigen Gegenwart nimmt die Vergangenheit für jeden Menschen, je nach Alter, einen mehr oder weniger großen Teil seines Lebens ein. Die vergangenen Erlebnisse und Erfahrungen beeinflussen jedoch maßgeblich die Entscheidungen der Gegenwart und bestimmen damit die Zukunft, jedes einzelnen, der Stadt und des Landes.

Wir wollen dazu beitragen, dass möglichst viele KufsteinerInnen und BewohnerInnen des Bezirkes ganz bewusst an der Zukunft unserer Heimat mitgestalten. Dabei geht es um die Fragen: Was soll und muss bewahrt und erhalten bleiben? Was soll wie verändert und verbessert werden? Wandeln Sie mit uns auf den Spuren der Vergangenheit, um gemeinsam die „richtigen“ Antworten für die Zukunft zu finden.

Gerne empfangen wir auch Anregungen für Themen um diese zu behandeln und zu bearbeiten. Bitte nutzen sie die Kontaktdaten.

BEITRÄGE

Zum Gedenken an Rolf BARTELS

Zum Gedenken an Rolf BARTELS

Am Sonntag, den 13. August verstarb, für uns alle plötzlich und unerwartet, unser Vorstandsmitglied ROLF BARTELS im 78. Lebensjahr. Über viele Jahre...

OBJEKTE DES MONATS

MAI 2024: Krapfen(?)-Schüssel

MAI 2024: Krapfen(?)-Schüssel

Steingut, braun glasiert, ohne Dekor, alter Sprung, alt geflickt. Durchmesser ca. 38 cm, Höhe ca. 11 cm 1. Hälfte 20. Jahrhundert oder älter Die...

APRIL 2024: Bauchwärmflasche

APRIL 2024: Bauchwärmflasche

Ab dem 18. Jahrhundert gab es Wärmeflaschen aus Kupfer oder Messing. Durch die gekrümmte Form waren die mit warmem Wasser gefüllten Hohlkörper ideal...

MÄRZ 2024: Aderlass-Schale

MÄRZ 2024: Aderlass-Schale

Mit einer solchen Zinnschale konnte das Blut beim Aderlass aufgefangen werden. Durch die Aussparung am Rand lässt sich die Schale passgenau am...