Juli 2019: Gläserne Fliegenfalle

Gläserne Fliegenfalle

 

 

In die innere Wanne wurde eine süße Flüssigkeit oder Bier eingefüllt. Die Insekten werden vom Geruch angelockt und dringen von unten in die vorhandene Öffnung ein. Da sie aber nur nach oben hin starten und dieser Weg verschlossen ist, sterben die Insekten nach einiger Zeit und sammeln sich in der Wanne. Möchte man das Gefäß leeren, entfernt man den Stöpsel am oberen Ende und spült die Insekten mitsamt der Flüssigkeit aus. Ähnliche Geräte sind auch heute noch in Verwendung.

Höhe 17 cm, Durchmesser ca. 12,5 cm, 19./20. Jahrhundert (?)

Lfd.Zl. 6559 Gsch 233, Herrenzimmer