Oktober 2018: Mina Bock (19. Jh.)

Das Gasthaus in der Glemm

 

Das Gebäude am Ausgang der Weißach-Klamm erscheint noch wehrhaft.

Heute steht nur mehr das Haupthaus – in ruinösem Zustand. Das bis ins späte 20. Jahrhundert als Gasthaus „Bayerischer Hof“ genützte Bauwerk soll im 14. Jahrhundert Margarethe Maultasch, der berühmten Gräfin von Tirol, gehört haben. Sie soll von hier aus Jagdausflüge unternommen haben. In den letzten Jahren ist das geschichtsträchtige schöne Haus leider zur totalen Ruine verkommen.


Öl auf Papier auf Leinwand, ca. 27 x 37 cm, B 78